• 8786546 l
  • 13492398 l
  • 6033790 l
  • weisse elster

Arbeitskreis Digitalisierung

 

Arbeitskreise haben die Aufgabe, dem Vorstand der Bundesingenieurkammer in für den Berufsstand wesentlichen Themenfeldern inhaltlich zuzuarbeiten und ihn zu unterstützen. Da wo dies notwendig ist, soll dies in enger Abstimmung mit bereits existierenden Ausschüssen und  Arbeitskreisen geschehen. Ziel ist es, gemeinsam den sich abzeichnenden Herausforderungen für die Mitglieder begegnen zu können, aber auch die mit der Digitalisierung verbundenen Chancen abzubilden.

Inhaltlich soll sich der AK Digitalisierung vor allem folgenden Aufgaben widmen:

-     Untersuchung der Auswirkungen der Digitalisierung (speziell „Building Information Modeling“) auf den Berufsstand; damit einhergehend die Erarbeitung von Handlungsempfehlungen, wie auf diese Auswirkungen zum Wohle des Berufsstandes zu reagieren ist   u n d

-     Begleitung der fachspezifischen und politischen Arbeit der kürzlich gegründeten „planen-bauen 4.0 – Gesellschaft zur Digitalisierung des Planens, Bauens und Betreibens mbH“, an der die BIngK als Initiatorin maßgeblich beteiligt ist.

Die Ingenieurkammer Thüringen entsendet Herrn Dipl.-Ing. Jörg Sando (Beratender Ingenieur) als Vertreter der Mitglieder für die Mitarbeit in den AK Digitalisierung. Er hat Zugang zu digitalen Arbeitsmethoden im Bauwesen und gleichsam einen „Blick“ für kammer- und berufspolitische Belange. Über die Aktivitäten des Arbeitskreises informiert Sie die Ingenieurkammer Thüringen zukünftig.

Ihre Ingenieurkammer

logo

MITGLIEDER LOGIN

Ingenieurkammer Thüringen | Gustav-Freytag-Straße 1  | 99096 Erfurt  | Tel.: 0361 228730  | Fax: 0361 2287350 | E-Mail: info@ikth.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen